Meine Didgeridoos stelle ich aus selbst geernteten Blütenständen der Agave americana her, die alle aus Griechenland stammen. Ich verwende zum Aushöhlen die Bohrtechnik, wofür ich selbst Bohrer entwickelt habe.

Zur Innenversiegelung benutze ich eine Bienenwachs- Carnaubawachs-Mischung. Dadurch erhöhe ich die Festigkeit des Bienenwachses und den Schmelzpunkt. Bei dem Bienenwachs handelt es sich um ein ungereinigtes Produkt vom Bio-Imker aus der Nachbarschaft. Dies ist wichtig, da die käuflichen “Bienenwachsperlen “ in der Regel mit Wasserstoffperoxid und anderen Chemikalien aufgehellt werden..... den etwas dunkleren Farbton nehme ich dafür gerne in Kauf.

Beide Stoffe sind gesundheitlich absolut unbedenklich, wobei das Bienenwachs zusätzlich antiseptisch wirkt. Dadurch ist die Gefahr von Schimmel im Didgeridoo äußerst gering.

Zur Außenversiegelung verwende ich Hartwachsöl. Es gibt der Oberfläche ein natürliches Aussehen und belebt die vorhandene Struktur. Das verwendete Hartöl ist Wasser- und Speichelbeständig und wird auch für Spielzeuge verwendet. Gleichzeitig ist es diffusionsoffen, was dem Holz die Möglichkeit “zum atmen” lässt.

Alle Didgeridoos verfügen über ein eigens angepasstes Mundstück aus Massivholz.

Beispiele für meine Arbeit gibt es hier.

Übrigens: Ein echtes Agavenschreiner-Didgeridoo erkennt man an der Gravur.......

DSC00097
Wachs
[Home] [Über mich] [Didgeridoos] [Scheherazade] [Mein Service] [Agavendidgeridoos] [Mundstücke] [Pflege / Reparatur] [FAQ's] [Fotos] [Veranstaltungen] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutzerklärung]